Sie sind hier:
GKS Hocheifel > Der Verein > Geschichte

Geschichte des Vereins

Der Verein "Großkaliberschützen Hocheifel" wurde 2007 von 7 Schießsportbegeisterten gegründet und hat zur Zeit 28 Mitglieder. Der Verein gehört als Schießleistungsgruppe dem Bund der Militär- und Polizeischützen (BDMP) an.


Der Schießstand befindet sich bei der Fa. FZH in Großkampenberg. Geschossen werden hier und auf anderen Ständen (siehe Infos > Links) verschiedene Disziplinen nach den Regeln des BDMP mit Kurz- und Langwaffen.